La Cité du Temps - Empfang - BestLight AG
22703
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22703,qode-social-login-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive
 

La Cité du Temps – Empfang

La Cité du Temps – Empfang

La Cité du Temps – französisch für Stadt der Zeit

Dieser besondere Ort widmet sich gänzlich der Zeit und vereint den verspielten, fröhlichen Stil der Marke Swatch und den luxuriösen Charakter von Omega unter einem Dach. Die Besucher haben die Möglichkeit in zwei verschiedene Welten der Uhrmacherkunst einzutauchen, welche in zwei Museen präsentiert werden: das Omega Museum und Planet Swatch.

Im Rahmen des Projektes durften wir im Empfang das Oberlicht realisieren und unsere volle Kompetenz zur Leuchte in der Nicolas G. Hayek Conference Hall beisteuern.

Oberlicht Empfang: der erste Eindruck zählt

Die speziell für den Auftraggeber angefertigte Konstruktion greift die elegant geschwungenen Arkaden auf und ist ein Blickfang beim Betreten des Foyers. Das BestLight-Team hat in unzähligen Stunden die Herausforderung gemeistert, verschiedene Techniken zu einem Lichtkunstwerk zu verschmelzen.

Bestlight Kompetenz die Überzeugt

Lichttechnik
Zum Einsatz kam unsere LED Technik der höchsten Qualität, welche ein farbkonsistentes und natürliches Licht mit höchster Effizienz und Flexibilität ermöglicht. Die gesamte Konstruktion ist natürlich stufenlos und stimmungsgerecht dimmbar, mittels der neusten Generation von intelligenten DALI Netzteilen.

Metallbau
Die Konstruktion der Rezeption besteht aus Leichtmetall und wurde von uns in präziser Handarbeit gefertigt, um das individuelle Lampendesign des Auftraggebers umzusetzen.

Schallschutz
Die Lampe wurde aus dem Bedürfnis initiiert, den Schall im Empfangsbereich zu dämpfen für eine bessere Gesprächsatmosphäre. Anstelle eines normalen Kunststoffes wurde in die Leuchte eine Schallschutzmatte integriert und mit einem speziellen Textil versehen, welches den Schall absorbiert.

Design
Das Design der Cité du Temps stammt aus der Feder des weltbekannten japanischen Architekten und Pritzker-Preisträgers Shigeru Ban. Die Leuchte im Empfang ist ebenfalls aus der Feder des Architektenteams, wurde jedoch in enger Zusammenarbeit mit BestLight entworfen, so dass Design und technische Machbarkeit Hand in Hand gehen.

Die BestLight AG freut sich, dass unser Team ebenfalls zu diesem Bau beitragen konnte.

Neben den genannten Kernkompetenzen konnten wir unser Wissen für Haustechnik, um die Installationen in die vorhandene Infrastruktur zu integrieren, unsere Projekterfahrung mit allen planerischen Feinheiten zu Deckenbau, Abhängevorschriften und Statik als auch unsere Liebe zum Detail in dieses Projekt einbringen.

Wir freuen uns sehr, dass die zur Muttergesellschaft Swatch Group gehörende Cité du Temps das BestLight Team gewählt hat, um diese sehr individuellen und gleichzeitig komplexen Lichtinstallationen zu realisieren. Mit absoluter Termintreue konnten wir pünktlich zur Eröffnung ein Schlüsselstück des Baus abliefern in einer Qualität, die uns Stolz macht.

«Wir haben das Team um Geschäftsführer Andreas Bieri als einen Partner erlebt, welcher in kürzester Zeit eine Idee von der Skizze zur fertigen Installation umgewandelt hat und dies in einer Qualität und Präzision, welche uns begeistert. BestLight ist eine Empfehlung für jeden Architekten und Planer»
Yoshie Narimatsu, Senior Associate, Shigeru Ban Architects Europe

Eingesetzte Produkte

Bei diesem anspruchsvollen Projekt kam ein grosses Spektrum unserer verschiedensten Kompetenzen zum Einsatz. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!

Category

Design, Dienstleistung